Montag, 27. September 2021

Hygienekonzept

hygiene2021Ab dem 14. Juni 2021 ist Kontaktsport auch im Innenbereich bei uns wieder erlaubt und der Vereinsbetrieb kann also wieder aufgenommen werden.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden unsere Trainingseinheiten inzidenzabhängig eingeschränkt statt. Trainingsbetrieb ist nur möglich, wenn die Infektionsschutzmaßnahmen, die in der jeweils aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geregelt sind, eingehalten werden.

Zusätzlich gilt es die Handlungsempfehlungen für Sportvereine zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs, die vom Bayerischen Landes-Sportverband e.V. herausgegeben werden, sowie das Hygieneschutzkonzept für den Budo-Club Eckental e.V., einzuhalten.

Aufgrund der sich täglich ändernden Situation ist der Sportler vor jedem Training verpflichtet, die aktuellen Vorschriften unter den entsprechenden Links zu beachten.

Folgende Sportler dürfen nicht am Training teilnehmen:

  • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen
  • Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen
  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes)

Download des Budo Club Hygienekonzepts (bitte vollständig ausfüllen und zum Training mitbringen)

Download des aktuellen Hygieneschutzkonzepts (Stand 13.6.2021)

 

 

 

 

button bayern

sport pro gesundheit kl